I work because I love this shit.

Published: 10 years ago

Verlage: MOTORRAD NEWS ist der King am Kiosk …

Gefühlte Dominanz auf einem Markt ist das Eine, faktische Führung das Andere: Wer so beim Blick auf die Auslagen am Zeitungskiosk die Motorradabteilung überfliegt, verfällt durch den zweiwöchentlichen Rhythmus leicht dem Eindruck, die “MOTORRAD” aus dem Verlag Motor Presse Stuttgart wäre der deutsche Platzhirsch. Dem ist nicht so.

Schau man auf die realen Einzelverkäufe für das III. Quartal eines schwierigen Verlagsjahres, lassen sich die Gewinner und Verlierer relativ schnell ausmachen: Der Platzhirsch “MOTORRAD” rangiert nur noch auf Platz 3 hinter “Motorradfahrer” und dem ungefährdeten King am Kiosk, den “MOTORRAD NEWS” aus dem Syburger Verlag.

Auch die Zahlen für die Gesamtauflage aus Einzelverkauf und Abo sprechen eine deutliche Sprache: Bei “MOTORRAD”, wo im Sommer über dein Dutzend Mitarbeiter den Schreibtisch nach Kündigung räumten, muss man um die Stammleser kämpfen und hat in 12 Monaten 7,8 % verloren. “MOTORRAD NEWS” hingegen hat im Vergleich zu 2008 satte 28,4 % dazu gewonnen.

Sicher liegts nicht nur am günstigeren Preis, sondern auch an den Inhalten… (Full discloser, wie der Amerikaner in solchen Fällen sagt: Ich schreibe auch lieber für die MOTORRAD NEWS als für MOTORRAD.)

Posted via email from m o t o 1 2 0 3 – road kill

2 Comments.
  1. Anonymous says:

    Die Mädels – Monika Schulz und Annette Johann – geben jetzt im eigenen Verlag ein eigenes Heft heraus. Es heißt Abenteuer Wege und ist eine Art Reisezeitschrift, die sich auch mit Motorradtouren beschäftigt. Schaut einfach mal unter http://www.abenteuer-wege.de, da wird “Das Magazin für Menschen in Bewegung” vorgestellt. Der Verlag heißt übrigens Plan b. Medien…

  2. Anonymous says:

    Ich finde eine zweiwöchig erscheinende Motorrad-Zeitschrift wichtig. Einmal im Monat wäre mir zuwenig. Deshalb ist bei mir MOTORRAD die Nummer 1, wenn es um einen allgemeinen Rundumschlag zum Thema Motorrad geht. Zusätzlich kaufe ich mir dann nach Lust, Laune und Themen noch ENDURO oder MOTORRAD ABENTEUER etc.

    Trotzdem finde ich es äußerst schade, dass Sylivia Lischer, Annette Johann und Monika Schulz so mir nichts, dir nichts bei MOTORRAD verschwunden sind. Kein Abschiedsartikel, kein Hinweis des Chefredakteurs, sehr traurig. Da klafft nun eine Riesenlücke im Heft.

    Wo sind die Mädels eigentlich untergekommen, weiß das jemand. I would follow them. Hat immer Spaß gemacht, ihre Artikel zu lesen.

Comments have been disabled.

Some HTML is OK